ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Anmeldung + Zahlungsweise für Kurse in München und Köln
Die Anmeldung zum Foto-Grundkurs in München oder Köln wird nur über das Anmeldeformular akzeptiert.
Nach Ausfüllen des Anmeldeformulars und der anschließenden Anmeldebestätigung mit meiner Bankverbindung, überweisen Sie die jeweilige Kursgebühr auf mein Konto.
* Aus Sicherheitsgründen gebe ich meine Kontodaten auf der Homepage nicht bekannt.
Die Bankverbindung wird per Mail in der Anmeldebestätigung mitgeteilt.*

Mit dem Eingang der Kursgebühr auf genanntes Konto ist der Teilnahmeplatz reserviert.

Anmeldung + Zahlungsmöglichkeiten für Workshops in Spanien
Die Anmeldung zum Foto-Workshop in Spanien wird nur über das Anmeldeformular akzeptiert.
Nach Ausfüllen des Anmeldeformulars und der anschließenden Anmeldebestätigung mit meiner Bankverbindung, überweisen Sie die Workshopgebühr auf mein Konto.
* Aus Sicherheitsgründen gebe ich meine Kontodaten auf der Homepage nicht bekannt.
Die Bankverbindung wird per Mail in der Anmeldebestätigung mitgeteilt.*

Erst mit dem Eingang der Workshopgebühr auf genanntes Konto gilt Ihr Platz als reserviert. (wenn möglich, Bildschirmfoto der Überweisung mailen)
Die Miete für das Kurshaus bezahlen Sie direkt vor Ort an den Vermieter.
Fremdleistungen wie die Hotelbuchungen, oder das Ticket einer Fluggesellschaft, werden von der Teilnehmerin direkt an den Anbieter bezahlt. In diesem Fall gelten die Bedingungen und AGBs der Fremdleistungsanbieter.

Kurs-Absage durch die Veranstalterin
Gibt es mehr Anmeldungen für einen Kurs als Teilnahmeplätze vorhanden sind, so entscheidet die Reihenfolge der Teilnehmer-Anmeldungen.
Alternativ können Sie dann einen späteren Kurstermin wählen.
Führt eine Krankheit der Kursleiterin zur Absage des Unterrichts, so wird der Kurs verschoben.
Eine Absage des Kurses - egal aus welchen Gründen, kann im Extremfall bis zu 1 Tag vor dem Kurs erfolgen. Sie wählen in diesem Fall einen neuen Kurstermin.
Ansprüche an die Veranstalterin bestehen keine.

Workshop-Absage durch die Veranstalterin
Gibt es für den Workshop in Spanien mehr Anmeldungen als Teilnahmeplätze vorhanden, so entscheidet die Reihenfolge der Anmeldungen. Alternativ können Sie dann einen späteren Workshoptermin wählen.
Führt eine Krankheit der Kursleiterin zur Verhinderung des Unterrichts, so wird der Workshop abgesagt, b.z.w verschoben.
Eine Absage des Workshops - egal aus welchen Gründen, kann im Extremfall bis zu 1 Tag vor dem Workshop erfolgen.
Die im voraus bezahlten Kosten für Hotelbuchung und Flug können für den nächsten Workshoptermin umgebucht werden. Die Hotel- oder Kurshausumbuchung ist kostenfrei.
Umbuchungsgebühren der Fluggesellschaft hat die Teilnehmerin selbst zu tragen (z.B. Air Berlin 30 Euro). Stornierungskosten variieren jedoch zwischen 20% und 100% der Flugkosten.
Bereits bezahlte Workshopgebühren werden für den nächsten Workshop Ihrer Wahl verwendet. Hierzu müssen Sie sich erneut per Anmeldeformular registrieren.
Es entstehen Ihnen keine weiteren Unkosten. Ansprüche an die Veranstalterin bestehen keine.

Kürzung des Grundkurses oder Workshops
Wird die Mindestteilnehmerzahl von nur 2 Teilnehmerinnen erreicht, so wird der Grundkurs nach ermessen gekürzt
Bei einer Mindestteilnehmerzahl von nur 2 Personen wird der Workshop auf 4 Unterrichtstage gekürzt (wie Einzel- oder Paarworkshop).

Rücktritt einer Teilnehmerin
Kurse in München oder Köln können ohne Angabe von Gründen abgesagt werden. Durch Fotovisuelle entstehen Ihnen keine Entschädigungskosten.
Der bereits gebuchte Kurs wird dann auf einen neu gewählten Termin verschoben.

Workshops in Spanien ikönnen ohne Angabe von Gründen bis 4 Wochen vor dem Start abgesagt werden. Hierbei beträgt die Entschädigung 10 Prozent der Teilnahmegebühr.
Bei einem Rücktritt 27 Tage vor Workshop-Beginn in Spanien wird eine Entschädigung der Teilnehmerin in Höhe der Workshopgebühr verlangt, b.z.w. der gebuchte Workshop wird auf den nächstmöglichen Termin verschoben.
Die im voraus bezahlten Kosten für Hotelbuchung und Flugkosten können für den nächsten Workshoptermin umgebucht werden. Die Hotelumbuchung ist kostenfrei.
Umbuchungsgebühren der Fluggesellschaft hat die Teilnehmerin selbst zu tragen (z.B. Air Berlin 30 Euro). Stornierungskosten variieren jedoch zwischen 20% und 100% der Flugkosten.
Bereits bezahlte Workshopgebühren werden für den nächsten Workshop Ihrer Wahl verwendet. Hierzu müssen Sie sich erneut per Anmeldeformular registrieren.
Durch Fotovisuelle entstehen Ihnen keine weiteren Entschädigungskosten.

Ersatzperson für Kurse oder Workshops
Im Fall einer Absage kann die Teilnehmerin bis zum Start des Kurses oder Workshops eine Ersatzperson für den gebuchten Termin bestimmen.
Hierbei entstehen keine zusätzlichen Bearbeitungsgebühren.

Risiken
Die mit der Teilnahme an Kursen und Workshops verbundenen Fotoaktivitäten erfolgen auf eigenes Risiko.
Bei einem Unfall während der An- und Abreise zum Workshop in Spanien haftet die Teilnehmerin selbst.
Schadensersatzpflicht der Veranstalterin besteht nicht.





Impressum: Betreiber dieser Seite ist Almut Adler, Gottfried-Böhm-Ring 19, D-81369 München , Tel. 0049-89-748 999 21, Email: kurse(@)fotovisuelle.de, Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Alle Rechte vorbehalten. Sämtliche Bilder dieser Homepage sind urheberrlichtlich geschützt. Ohne schriftliche Zustimmung von Almut Adler (fotovisuelle) dürfen weder Bilder noch Texte kopiert, oder publiziert werden. Inhaltlich Verantwortliche gem. § 10 Absatz 3 MDStV: Almut Adler Webdesign: Almut Adler, Galerie: Ray van der Span